in-page
Alternative Landing Page Alternative Landing Page

Alternative Investments

Alternative Wege zum Ziel mit PIMCOs bewährtem Anlageprozess.

Als einer der weltweit führenden Anleihenmanager sind wir für das Management von Alternativen Investments hervorragend aufgestellt: unsere makroökonomischen Analysen, unser Research von Fundamentaldaten und unsere Vergleiche zum Thema Relative Value bilden hierbei ein solides Fundament.

In den vergangenen 15 Jahren hat uns dieser Ansatz dazu verholfen, unseren Anlegern mithilfe von innovativen Strategien Chancen zu eröffnen. Zu diesen Strategien gehören globale makroökonomische Strategien, Rohstoffe, Risikoprämien, strukturierte Kredite und Unternehmensanleihen sowie das gesamte Spektrum der Wohn- und Gewerbeimmobilienmärkte.


Warum PIMCO für Alternative Investments?

Das auf Alternative Investments spezialisierte Team von PIMCO stützt sich auf den seit nunmehr 50 Jahren bewährten Anlageprozess und die Anlageplattform von PIMCO, die es Investoren ermöglicht, in nahezu jedem Marktumfeld Erträge zu erzielen.

  • 360-Grad-Perspektive

    Unser bewährter, globaler Anlageprozess deckt Chancen an den öffentlichen und privaten Märkten auf. Eine differenzierte Sichtweise ermöglicht uns die Beurteilung einzelner Gelegenheiten.

  • Marktkenntnis

    Als ein Branchenführer und dank unserer langfristigen Beziehungen sowie der Expertise unserer Anlagespezialisten gelingt es uns, Anlagemöglichkeiten auf den weltweiten Märkten – ob in großem Umfang oder in ausgewählten Nischen – zu identifizieren.

40,2 Mrd. US-Dollar

in Alternativen Investments verwaltetes Vermögen

25,7 Mrd. US-Dollar1

Alternative Kreditstrategien und private Strategien

14,5 Mrd. US-Dollar

Diversifizierende Absolute-Return-Strategien

Alts Pie Chart 
Stand: 30. Juni 2020. 1Enthält NIW und nicht abgerufenes Kapital aus Entnahmefonds.
BLICKPUNKT

Innovative Anlagechancen von PIMCO und Allianz Real Estate

Erfahren Sie, wie PIMCO und Allianz Real Estate ihr spezialisiertes Fachwissen und ihre globalen Ressourcen zusammengeführt haben, um eine Reihe von spannenden, neuen Anlagelösungen für gewerbliche Immobilien anzubieten.

Anlagestrategien

Alternative Kreditstrategien / Private Strategien

Seit Einführung unserer ersten opportunistischen Kreditinstrumente vor über 15 Jahren hat PIMCO sich einen Namen gemacht auf dem Gebiet alternativer Kreditstrategien und privater Anlagestrategien. Zu diesen gehören nicht nur Strategien, die vorwiegend in notierten Wertpapieren nach Mehrwert suchen und sich auf eine Analyse von Fundamentaldaten und Kapitalstruktur stützen, sondern auch solche, die sich um eine private Finanzierung des Fremd- und Eigenkapitals von Unternehmen, Vermögensinhabern und Origination-Plattformen bemühen. Wir investieren weltweit in Gewerbe- und Wohnimmobilien sowie in Hypothekenkredite, notleidende und nicht notleidende Unternehmensanleihen sowie auf den Specialty-Finance-Märkten.

  • 25,7 Mrd. US-Dollar2 Verwaltetes Vermögen in alternativen Kreditstrategien und privaten Strategien
  • über 70 Mitarbeiter in der Portfolioanalyse
  • über 65 Credit-Research-Analysten
  • über 100 Mrd. US-Dollar auf den privaten Märkten
  • über 75 spezialisierte Manger für alternative Kreditportfolios
Stand: 30. Juni 2020. Bestimmte Mitarbeiter von PIMCO, die Anlageberatung für die Strategien erbringen, sind durch Informationsschranken voneinander getrennt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zum Teil eingeschränkt sein kann. 2Enthält NIW und nicht abgerufenes Kapital aus Entnahmefonds.

Anlagekompetenzen

  • Makroökonomie

    Die makroökonomische Analyse ist seit über 45 Jahren eine wesentliche Eingangsgröße für den Anlageprozess von PIMCO. Weitere Unterstützung leisten unsere seit vielen Jahren etablierten Cyclical und Secular Forums, globale und regionale Investmentkomitees sowie die Erkenntnisse unseres Global Advisory Board, das sich aus Spezialisten für Märkte und Politik zusammensetzt. Unser engagiertes Team von Portfoliomanagern kann eine langjährige Erfolgsbilanz bei makroökonomischen/direktionalen, taktischen/systematischen und Relative-Value-Investments über alle Anlageklassen hinweg in den Industrie- und Schwellenländern vorweisen.

  • Rohstoffe

    Unser auf Rohstoffanlagen spezialisiertes Team von Portfoliomanagern, das ein breites Spektrum von Ressourcen wie Rohstoffanalysen, Risikomanagement und Credit-Research nutzt, verwaltet eine der weltweit größten Relative-Value-Rohstoffstrategien. Unsere Analysten konzentrieren sich auf fundamentale und strukturelle Renditetreiber über eine große Bandbreite von Chancen auf den Rohstoffmärkten.

  • Insurance-Linked Securities

    Unser multidisziplinäres Team aus erfahrenen Versicherungsspezialisten hat Zugang zu einem vielseitigen Universum von nach Bedarf gestaltbaren versicherungsbezogenen Instrumenten und zeichnen diese. Eine strategische Beziehung zu unserer Muttergesellschaft Allianz unterstützt unseren Zugang zu und die Beschaffung von Ressourcen und Erfahrungen einer der weltweit größten und am längsten bestehenden Versicherungsplattformen. Unsere Kompetenzen bei Insurance-Linked Securities liegen schwerpunktmäßig in der Diversifizierung in den zugrunde liegenden Risiken, Regionen und Anlageformen sowie in der Nutzung anspruchsvoller Techniken bei Underwriting, Portfolioaufbau und Strukturierung für die Zusammenstellung robuster Portfolios.

  • Credit Relative Value

    Unsere Credit-Portfoliomanager decken das komplette Kreditspektrum, das von Investment-Grade-Papieren über nachrangige strukturierte Kredite bis hin zu notleidenden Unternehmensanleihen aus Schwellenländern reicht. Das Team nutzt die hochintegrierte Kreditplattform von PIMCO und konzentriert sich auf die Ermittlung von klaren Gelegenheiten bei direktionalen und Relative-Value-Investments über die gesamte Bandbreite von Risiken und Liquidität. Dabei verfolgt es das Ziel, flexible, opportunistische und robuste Strategien zu entwickeln.

  • Quantitatives Investieren

    Unser auf quantitatives Investieren spezialisiertes Team von Portfoliomanagern und die über 50-köpfige Analysegruppe nutzen das breit angelegte Research für quantitative Strategien und profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung von PIMCO bei der Umsetzung von Risikoprämienstrategien seit den 1980er-Jahren. Die Schwerpunktbereiche sind Zinssätze, Aktien und Währungen in Industrie- und Schwellenländern sowie Rohstoffe und Derivate in Verbindung mit diesen Märkten.

Diversifizierende Absolute-Return-Strategien

Die Plattform Diversifying Absolut Return von PIMCO ist entstanden, um die umfassende Anlageerfahrung von PIMCO auf den weltweiten Märkten, in verschiedenen Anlageklassen und Strategien zu nutzen, darunter diejenigen, die auf die umfassendenn quantitativen Kompetenzen des Unternehmens bauen. Seit Auflegung unseres ersten Makro-Hedgefonds im Jahr 2004 investieren wir sowohl über diskretionäre als auch über systematische Strategien weltweit auf den Kassa- und Derivatemärkten.

  • 14,5 Mrd. US-Dollar verwaltetes Vermögen in diversifizierenden Absolute-Return-Strategien
  • über 40 spezialisierte Portfoliomanager
  • über 15 Jahre Erfahrung mit diskretionären Hedgefonds
  • 48 Mrd. US-Dollar in quantitativen Strategien investiert (indexorientiert sowie Absolute Return)
  • über 16 Jahre Erfahrung mit speziellen quantitativen Strategien
Stand: 30. Juni 2020. Bestimmte Mitarbeiter von PIMCO, die Anlageberatung für die Strategien erbringen, sind durch Informationsschranken voneinander getrennt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zum Teil eingeschränkt sein kann. 2Enthält NIW und nicht abgerufenes Kapital aus Entnahmefonds.

Anlagekompetenzen

  • Makroökonomie

    Die makroökonomische Analyse ist seit über 45 Jahren eine wesentliche Eingangsgröße für den Anlageprozess von PIMCO. Weitere Unterstützung leisten unsere seit vielen Jahren etablierten Cyclical und Secular Forums, globale und regionale Investmentkomitees sowie die Erkenntnisse unseres Global Advisory Board, das sich aus Spezialisten für Märkte und Politik zusammensetzt. Unser engagiertes Team von Portfoliomanagern kann eine langjährige Erfolgsbilanz bei makroökonomischen/direktionalen, taktischen/systematischen und Relative-Value-Investments über alle Anlageklassen hinweg in den Industrie- und Schwellenländern vorweisen.

  • Rohstoffe

    Unser auf Rohstoffanlagen spezialisiertes Team von Portfoliomanagern, das ein breites Spektrum von Ressourcen wie Rohstoffanalysen, Risikomanagement und Credit-Research nutzt, verwaltet eine der weltweit größten Relative-Value-Rohstoffstrategien. Unsere Analysten konzentrieren sich auf fundamentale und strukturelle Renditetreiber über eine große Bandbreite von Chancen auf den Rohstoffmärkten.

  • Insurance-Linked Securities

    Unser multidisziplinäres Team aus erfahrenen Versicherungsspezialisten hat Zugang zu einem vielseitigen Universum von nach Bedarf gestaltbaren versicherungsbezogenen Instrumenten und zeichnen diese. Eine strategische Beziehung zu unserer Muttergesellschaft Allianz unterstützt unseren Zugang zu und die Beschaffung von Ressourcen und Erfahrungen einer der weltweit größten und am längsten bestehenden Versicherungsplattformen. Unsere Kompetenzen bei Insurance-Linked Securities liegen schwerpunktmäßig in der Diversifizierung in den zugrunde liegenden Risiken, Regionen und Anlageformen sowie in der Nutzung anspruchsvoller Techniken bei Underwriting, Portfolioaufbau und Strukturierung für die Zusammenstellung robuster Portfolios.

  • Credit Relative Value

    Unsere Credit-Portfoliomanager decken das komplette Kreditspektrum, das von Investment-Grade-Papieren über nachrangige strukturierte Kredite bis hin zu notleidenden Unternehmensanleihen aus Schwellenländern reicht. Das Team nutzt die hochintegrierte Kreditplattform von PIMCO und konzentriert sich auf die Ermittlung von klaren Gelegenheiten bei direktionalen und Relative-Value-Investments über die gesamte Bandbreite von Risiken und Liquidität. Dabei verfolgt es das Ziel, flexible, opportunistische und robuste Strategien zu entwickeln.

  • Quantitatives Investieren

    Unser auf quantitatives Investieren spezialisiertes Team von Portfoliomanagern und die über 50-köpfige Analysegruppe nutzen das breit angelegte Research für quantitative Strategien und profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung von PIMCO bei der Umsetzung von Risikoprämienstrategien seit den 1980er-Jahren. Die Schwerpunktbereiche sind Zinssätze, Aktien und Währungen in Industrie- und Schwellenländern sowie Rohstoffe und Derivate in Verbindung mit diesen Märkten.

Sie möchten weitere Informationen erhalten?

Setzen Sie sich gerne noch heute mit uns in Verbindung.

 

Rechtliche Hinweise

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie und kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.

Alle Investments enthalten Risiken und können an Wert verlieren. Anlagen am Anleihenmarkt unterliegen Risiken wie z. B. Markt-, Zins-, Emittenten-, Kredit-, Inflations- und Liquiditätsrisiken. Der Wert der meisten Anleihen und Anleihenstrategien wird durch Zinsänderungen beeinflusst. Anleihen und Anleihenstrategien mit längerer Duration sind häufig sensitiver und volatiler als Wertpapiere mit kürzerer Duration; die Anleihenpreise sinken in der Regel, wenn die Zinsen steigen, und Niedrigzinsumfelder erhöhen dieses Risiko. Verringerungen der Kreditfähigkeit des Anleihe-Kontrahenten können zu einer niedrigeren Marktliquidität und einer höheren Kursvolatilität beitragen. Der Wert von Anlagen in Anleihen kann bei der Rücknahme über oder unter dem ursprünglichen Wert liegen. Schuldpapiere von Unternehmen sind dem Risiko ausgesetzt, dass der Emittent seine mit der Obligation verbundene Verpflichtung zu Kapital- und Zinszahlungen nicht erfüllen kann, und können infolge von Faktoren wie der Zinssensitivität, der Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Emittenten durch den Markt und der allgemeinen Marktliquidität Preisschwankungen unterliegen. Hochrentierliche, niedriger bewertete Wertpapiere bergen ein höheres Risiko als höher bewertete Wertpapiere. Portfolios, die darin anlegen, können einem höheren Kredit- und Liquiditätsrisiko unterliegen als andere Portfolios. Private Kredite sind mit Investitionen in nicht öffentlich gehandelte Wertpapiere verbunden, die einem Liquiditätsrisiko ausgesetzt sein können. Portfolios, die in Private Credit investieren, können Fremdkapital aufnehmen und spekulative Anlagen tätigen, die das Risiko des Verlusts der Anlage verstärken. Private und illiquide Anlagen sind mit einem hohen Maß an Risiko verbunden, das jeder potenzielle Anleger sorgfältig abwägen sollte, bevor er eine solche Anlage tätigt. Anleger werden darauf hingewiesen, dass eine Anlage nur für Personen mit entsprechenden finanziellen Mitteln geeignet ist, die in Bezug auf ihre Anlage nicht auf Liquidität angewiesen sind und das wirtschaftliche Risiko ihrer Anlage einschließlich des Risikos eines vollständigen Verlusts tragen können.

Es wird keinerlei Gewähr dafür übernommen, dass diese Anlagestrategien in jedem Marktumfeld erfolgreich durchsetzbar sind und sich für jeden Anleger eignen. Investoren sollten daher ihre Möglichkeiten eines langfristigen Engagements insbesondere in Phasen rückläufiger Märkte überprüfen. Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung ihren Anlageexperten konsultieren.

Die Verfügbarkeit der Strategie kann sich auf bestimmte Anlageinstrumente beschränken; unter Umständen stehen nicht allen Anlegern alle Anlageinstrumente zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei PIMCO.

Diese Veröffentlichung gibt die Meinungen des Verfassers wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine Strategie oder ein Anlageprodukt dar. Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen.