in-page

Über Frauen, das Anlegen und das Streben nach einem Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag

Die Balance zwischen Vermögenszielen und Lebensumständen ist eine ständige Herausforderung.

ZU UNSEREN ABONNEMENTS

Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag

Frauen sind zunehmend für das Privatvermögen verantwortlich, doch ihre finanziellen Ziele und ihre allgemeine Anlagephilosophie stehen oft im Widerspruch dazu, wie die Finanzbranche die Anleger bisher bei der Verwaltung ihrer Ersparnisse unterstützt hat.

Frauen über Vermögen

Zum ersten Mal kontrollieren Frauen einen größeren Anteil des Privatvermögens in den USA als Männer.1

Die überwiegende Mehrheit der Frauen betrachtet Anlagen als Mittel zum Erreichen kurz- und langfristiger Ziele.
  • Kurzfristige Anlagen
  • Langfristige Anlagen
74% 91%

Frauen über das Leben

Den Ergebnissen unserer Umfrage zufolge ist das Leben der Frauen von Zeitmangel geprägt. Während Männer sich in der Regel als CEO oder als CFO des Haushalts sehen, übernehmen Frauen die Verantwortung für die gesamte C-Suite. Kein Wunder also, dass Zeitmanagement eine tägliche Herausforderung für Frauen ist.

70% der Frauen suchen nach Möglichkeiten, ihre Zuständigkeitsbereiche zu optimieren.
63% der Frauen* sagen: „Für die Zukunft zu planen ist schwierig, wenn man schon so viel zu tun hat.“
*Befragte Frauen unter 55 Jahren.

Rolle innerhalb des Haushalts

  • Frauen (n = 748)
  • Frauen mit investierbaren Vermögenswerten von >100.000 US-Dollar (n = 340)
CEO
CFO
COO
CCT*

*CEO – Chief Executive Officer; CFO – Chief Financial Officer; COO – Chief Operating Officer; CCT – Chief Care Taker

Frauen über das Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag

Frauen fällt es schwer, diese Lebens- und Vermögensziele gleichzeitig zu verfolgen. Sie streben Vermögen als ein Hilfsmittel an, das ihnen den gewünschten Lebensstil ermöglicht.

84% der Frauen betrachten Investitionen als Mittel, Lebensentscheidungen zu treffen.

Schließen der Lücke

Frauen haben den Wunsch, dass sich Finanzinstitute stärker bemühen, ihre Situation zu verstehen. Auf die Frage nach ihrer Meinung zur Finanzbranche antwortete mehr als die Hälfte der Frauen, dass diese ihrem Lebensstil und/oder ihren Lebensumständen nicht gerecht wird.

72%

… sind der Ansicht, dass das Anlagengeschäft sehr verwirrend ist.

53%

… geben an, dass die Finanzdienstleistungsbranche nicht ihren Lebensstil oder ihre Situation widerspiegelt.

Erkenntnisse in Maßnahmen umwandeln

Bei PIMCO ermitteln wir geeignete Maßnahmen anhand von Daten und Analysen. Aus den Ergebnissen unserer Umfrage erschließen sich Maßnahmen, die Finanzberater durchführen können, um Anlegerinnen besser zu bedienen.

Lesen Sie mehr zu Frauen über das Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag und verbessern Sie Ihre Praktiken

Verbesserung Ihrer Praktiken

Informationen zur Umfrage

Bei PIMCO sind wir der Auffassung, dass verschiedene Perspektiven es uns ermöglichen, tiefere Einblicke zu erhalten, größere Innovationen voranzutreiben und bessere Ergebnisse für die Anleger zu erzielen. Diese Überzeugung und unsere forschungsorientierte Kultur haben uns veranlasst, die folgende breit angelegte Marktumfrage in Auftrag zu geben: Über Frauen, das Anlegen und das Streben nach einem Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag.

Die Umfrage hatte zum Ziel, Daten zu sammeln und zu analysieren, die die Bedürfnisse von Anlegerinnen, einschließlich ihrer Motivation, Ziele, Performance-Erwartungen und Anlagephilosophie, beleuchten, um auf diese Weise sicherzustellen, dass die finanziellen Ziele dieser wichtigen Gruppe der investierenden Bevölkerung erreicht werden – sowohl hier bei PIMCO als auch in der gesamten Finanzdienstleistungsbranche.

Über Frauen, das Anlegen und das Streben nach einem Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag

Sehen Sie sich die vollständigen Umfrageergebnisse an.

Studie herunterladen 
Cover Gleichgewicht zwischen Wohlstand und Lebensalltag

Mehr über PIMCO

Die steigende Wirtschaftskraft der Frauen

Frauen verändern die Weltwirtschaft. Hält das Investmentmanagement Schritt?

Lesen Sie weiter

Frauen und Anlagen bei PIMCO

Eintreten für die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsplatz, in unserer Branche und in den Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten.

Lesen Sie weiter 

Engagement von PIMCO

PIMCO ist sich der Chance und Verpflichtung bewusst, zu einem bedeutsamen sozialen Wandel beizutragen.

ERFAHREN SIE MEHR
Small Germany Flag

DE

unidentified

[Ändern]

Abonnieren
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Rechtliche Hinweise

1BMO Financial Group, “BMO Report: Despite Controlling $14 Trillion in Wealth, American Women Still Have Challenges to Overcome,” MarketWired, April 2015, http://www.marketwired.com/press-release/bmo-report-despite-controlling-14-trillion-wealth-american-women-still-have-challenges-tsx-bmo-2006436.htm
1BMO Financial Group, „BMO Report: Despite Controlling $14 Trillion in Wealth, American Women Still Have Challenges to Overcome“ (BMO-Bericht: Trotz eines Gesamtvermögens von 14 Billionen US-Dollar haben amerikanische Frauen nach wie vor Hürden zu überwinden) MarketWired, April 2015, http://www.marketwired.com/press-release/bmo-report-despite-controlling-14-trillion-wealth-american-women-still-have-challenges-tsx-bmo-2006436.htm

Methodik:
Experten-Salon

Im März und April 2018 veranstalteten wir in Newport Beach und New York City Experten-Salons, um die Ideen von weiblichen Vordenkern zu den Themen Anlagen, Lifestyle und Ziele in den Bereichen Medien, Finanzen und Kommunikation zu hören.

Umfrage zum Treffen von Finanzentscheidungen
In dieser Umfrage, die vom 3. Mai bis zum 16. Mai 2018 in den USA online von The Harris Poll im Auftrag von PIMCO durchgeführt wurde, wurden insgesamt 1.500 US-Bürger ab dem Alter von 18 Jahren befragt, darunter 748 Frauen. Alle befragten Personen verfügten über ein investierbares Haushaltsvermögen von über 10.000 US-Dollar und mussten über ein Mindestmaß an Entscheidungsgewalt über die Finanzwerte des Haushalts verfügen. Die Online-Umfrage basiert nicht auf einer Wahrscheinlichkeitsstichprobe, weswegen kein geschätzter theoretischer Stichprobenfehler berechnet werden kann. Im März 2018 veranstalteten wir zudem zwei Experten-Salons, um gemeinsam mit Vordenkern, Influencern und Experten herauszufinden, worin die Probleme bestehen, wenn Frauen anlegen möchten.

Die vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie und kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Sämtliche Anlagen sind mit Risiken verbunden und können an Wert verlieren. Dieser Bericht wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und darf ungeachtet des Landes weder als Anlageberatung oder Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine bestimmte Strategie oder ein bestimmtes Anlageprodukt noch als Aufforderung oder Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sich auf Wertpapiere beziehenden Finanzinstrumenten verstanden werden.

Die Ergebnisse der Umfrage beinhalten die Meinungen der Befragten und nicht zwangsläufig die Meinungen von PIMCO. Die in dem Bericht enthaltenen Daten beziehen sich möglicherweise nicht auf ein Produkt oder eine Strategie von PIMCO und sollten nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen dienen.

Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil dieser Publikation in irgendeiner Form vervielfältigt oder in anderen Publikationen zitiert werden. PIMCO ist in den Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit eine Marke von Allianz Asset Management of America L.P. ©2018, PIMCO.