Den Märkten immer einen Schritt voraus.

Den volatilen Märkten einen Schritt voraus sein – ein Ziel, dass der PIMCO GIS Dynamic Multi-Asset Fund anvisiert, indem das Portfolio dynamisch an Marktveränderungen angepasst wird. Über Anlageklassen und Regionen hinweg nutzen wir Chancen, wenn sie sich auftun, und minimieren Risiken, wenn es die Gegebenheiten erfordern.

in-page

PIMCO GIS Dynamic Multi-Asset Fund: wie der Fonds aktuelle Herausforderungen am Markt meistert:

Flexibilität

Die Zeiten sind unsicher. Mit einem flexiblen Vehikel können Anleger in den komplexen Finanzmärkten in jeder Phase des Konjunkturzyklus Kurs halten.

Höhere Erträge

Chancen sind dynamisch. Ein selektiver Ansatz, der die Risiken einzelner Positionen oder bestimmter Märkte im Blick hat, kann die Performance verbessern.

Risikokontrolle

Risiken sind keine Konstanten. Eine defensive Grundhaltung und ein dynamisches Vorgehen sind entscheidend, wenn es darum geht, langfristig Erträge zu erzielen.

PIMCO GIS Dynamic Multi-Asset Fund

ISIN: IE00BJ2KFJ48

Anleger nutzen den Fonds als:

  • Basisstrategie für die Asset-Allokation
  • Liquide alternative Strategie
  • Taktische Allokationsstrategie

Morningstar-Gesamtrating*

★★★★★

Unter 2237 Fonds in der Morningstar-Kategorie Mischfonds EUR flexibel - global mit Stand 31.3.2020. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie und kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.

Marktkommentar

Abonniern Sie den wöchentlichen Marktkommentar von Gerladine Sundstrom, Fondsmanagerin des PIMCO GIS Dynamic Multi-Asset Fund, um mehr über aktuelle Trends an den Finanzmärkten und deren Auswirkungen auf die Positionierung des Fonds zu erfahren. Dieser Marktkommenar ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar.

  • Gewinner versus Verlierer

    In unserem letztjährigen Secular Forum identifizierten wir sechs wesentliche langfristige Störquellen, die die Volkswirtschaften und die globalen Märkte in den nächsten drei bis fünf Jahren vor Herausforderungen stellen sollten: den Vormarsch Chinas, den Populismus, die alternden Bevölkerungen, die Online-Technologien, die Anfälligkeit der Finanzmärkte und den Klimawandel. Zwölf Monate später könnte der tragische Verlauf der Covid-19-Pandemie einige dieser Trends verstärken und beschleunigen, und zwar trotz der tief greifenden politischen Eingriffe zur Bewältigung der Pandemie.

    Auf der einen Seite werden einige Wirtschaftssektoren vermutlich stärker als andere von dem sich verändernden Konsumentenverhalten und den sich verschiebenden Präferenzen profitieren – nennen wir sie „Gewinner“. Auf der anderen Seite dürften diverse Bereiche infolge dieser Veränderungen vor größeren Herausforderungen stehen, was sie noch stärker negativ beeinflusst. Auf welcher Seite Unternehmen, Branchen und Wirtschaftsregionen stehen werden, dürfte davon abhängen, ob es ihnen gelingt, sich an diese Veränderungen anzupassen und sich innerhalb der neuen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln. Dabei wird eine Unterscheidung zwischen den beiden Gruppen für die Anleger immer wichtiger werden.

    Daher bevorzugen wir den Technologie- und Gesundheitssektor der USA und Japans sowie den Nicht-Basiskonsumgüter- und Biotechnologie-/Gesundheitssektor Chinas. In geografischer Hinsicht sind wir in Bezug auf Europa eher zurückhaltend, da die Region abgesehen von der weltweiten Krise auch von Belastungen der Haushalte beeinträchtigt werden könnte.

  • Der Vormarsch Chinas

    Die Wirtschaftsstrategie „Made in China 2025“ ist ein Konzept, das die Volkswirtschaft auf Waren und Dienstleistungen mit höherer Wertschöpfung aufrüsten soll. Mit einer ehrgeizigen Breite, die Branchen wie Robotertechnik, IT, Elektrofahrzeuge und maschinelles Lernen abdeckt, sowie mehreren Hundert Milliarden Yuan an staatlicher Unterstützung verfolgt die Volksrepublik das Ziel, ihren Status als „Fabrikhalle der Welt“ hinter sich zu lassen und eine größere Autarkie zu erreichen. Dieses Vorhaben gewinnt zunehmend an Relevanz, da sich der Welthandel seit der Finanzkrise von 2007/08 auf dem absteigenden Ast befindet und die Spannungen im Handel zwischen den USA und China jüngst wieder größer geworden sind. Der Wunsch beider Nationen, ihre Arbeiterschaft vor ausländischen Wettbewerbern zu schützen und die Lieferketten zu verkürzen, könnte den Welthandel weiter in die Knie zwingen und eine Deglobalisierung vorantreiben. Ein geringeres Handelsvolumen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt könnte ferner ihren Wettstreit um die Dominanz der technologischen Entwicklungen verschärfen, was den Innovationswettlauf etwa in den Bereichen 5G-Mobilfunk oder robotergestützte Dienstleistungen, unter anderem in der Medizin, anheizen könnte.

    Daher bevorzugen wir Bereiche, in denen das Land Anreize intensiviert, wie etwa Pharmaindustrie, Telemedizin, 5G, Datenzentren und Ladestationen für Elektrofahrzeuge. All dies sind von der Binnenwirtschaft angetriebene Initiativen, die von einer Erholung profitieren könnten.

Unser Portfoliomanagementteam

Das Portfoliomanagementteam des DMAF vereint mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich alternative Strategien und traditionelle Anlageklassen. Das Team nutzt in vollem Umfang die umfassenden Anlageressourcen von PIMCO, wobei der Wirtschafts- und Marktausblick des Unternehmens den Rahmen festlegt.

MEHR ÜBER UNSEREN PROZESS
Geraldine Sundstrom

Geraldine Sundstrom

Portfoliomanager, Asset-Allokation

ZUM LEBENSLAUF
Emmanuel S. Sharef

Emmanuel S. Sharef

Portfoliomanager, Asset-Allokation

ZUM LEBENSLAUF
Erin Browne

Erin Browne

Portfoliomanager, Asset-Allokation

ZUM LEBENSLAUF

Sie möchten mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns gerne!

Rechtliche Hinweise

Die angegebenen Meinungen und Schätzungen stellen unsere Bewertung dar und können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden, ebenso wie Aussagen zu Trends an den Finanzmärkten, die auf den aktuellen Marktbedingungen basieren. Unseres Erachtens sind die hier zur Verfügung gestellten Informationen verlässlich, die Richtigkeit oder Vollständigkeit wird jedoch nicht gewährleistet. Alle Investments enthalten Risiken und können an Wert verlieren. ©2020 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Für die hierin enthaltenen Informationen gilt: (1) Sie sind Eigentum von Morningstar und/oder ihren Datenanbietern, (2) sie dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden, und (3) es wird nicht zugesichert, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Morningstar und ihre Datenanbieter haften nicht für Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Morningstar-Rating vom 31.03.2020 für die Anteilsklasse Institutional GBP (Hedged) Accumulation. Alle Investments enthalten Risiken und können an Wert verlieren. ©2020 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Für die hierin enthaltenen Informationen gilt: (1) Sie sind Eigentum von Morningstar und/oder ihren Datenanbietern, (2) sie dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden, und (3) es wird nicht zugesichert, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Morningstar und ihre Datenanbieter haften nicht für Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Morningstar-Rating vom 31.03.2020 für die Anteilsklasse E EUR Accumulation. Der Dynamic Multi-Asset Fund, ein Teilfonds von PIMCO GIS Funds: Global Investors Series plc hat ihren Sitz in Irland. PIMCO-Fonds: Global Investors Series plc ist eine offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital und Umbrella-Struktur, die mit beschränkter Haftung nach irischem Recht unter der Registrierungsnummer 276928 eingetragen ist. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht in Ländern oder von Personen verwendet werden, wenn dies einen Verstoß gegen geltendes Recht darstellt. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dienen als Ergänzung der im Prospekt für diesen Fonds enthaltenen Informationen und müssen in Verbindung damit gelesen werden. Vor einer Anlage in diesen Fonds sollten Anleger sich eingehend mit deren jeweiligen Anlagezielen, Risiken, Gebühren und Ausgaben auseinandersetzen. Diese und weitere Informationen sind im Verkaufsprospekt des Fonds enthalten. Anlagen oder Geldsendungen sollten erst nach einer sorgfältigen Lektüre des Verkaufsprospekts erfolgen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie und kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse, und es wird nicht gewährleistet, dass in Zukunft vergleichbare Renditen erzielt werden. Die Renditen verstehen sich nach Abzug von Gebühren und anderer Ausgaben und einschließlich reinvestierter Dividenden. Die Performancedaten sind vergangenheitsbezogen. Anlagerenditen und Kapitalwert unterliegen Schwankungen, sodass die Anteile der PIMCO GIS Fonds bei Rücknahme mehr oder weniger wert sein können als zum Zeitpunkt der Erstanlage. Mögliche Abweichungen bei Performancezahlen sind auf Rundungen zurückzuführen. Der Fonds investiert in Wertpapiere außerhalb der USA oder der Eurozone, die potenziell höheren Risiken unterliegen, unter anderem aufgrund von Schwankungen der betreffenden Währungen sowie politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten. Nur zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Fonds zum Vertrieb in jedem Rechtsgebiet registriert sind. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte PIMCO. Weitere Informationen und/oder ein Exemplar des Verkaufsprospekts des Fonds erhalten Sie bei der Verwaltungsstelle. State Street Fund Services (Ireland) Limited, Tel.: +353-1-776-0142, Fax: +353-1-562-5517. © 2020. Benchmark – Sofern im Verkaufsprospekt oder in den jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen nichts anderes angegeben ist, werden für die aktive Verwaltung des Fonds keine Benchmark und kein Index verwendet, insbesondere nicht für den Performancevergleich. Sofern dies im Verkaufsprospekt oder in den jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen angegeben ist, kann im Rahmen der aktiven Verwaltung des Fonds eine Benchmark verwendet werden, unter anderem für die Messung der Duration, als Vergleichsgröße, die der Fonds übertreffen will, für den Performancevergleich und/oder für die Messung des relativen VaR. Jeder Verweis im vorliegenden Dokument auf einen Index oder eine Benchmark, die im Verkaufsprospekt und den jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen nicht erwähnt sind, dient lediglich der Veranschaulichung oder der Information (um beispielsweise allgemeine finanzielle Informationen zur Verfügung zu stellen oder ein Marktumfeld zu charakterisieren) und dient nicht dem Performancevergleich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei PIMCO.“ Korrelation – Wie unter „Benchmark“ beschrieben, kann im Rahmen der aktiven Verwaltung des Fonds eine Benchmark verwendet werden, sofern dies im Verkaufsprospekt und in den jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen angegeben ist. In solchen Fällen können einige der Wertpapiere des Fonds Komponenten der Benchmark sein und ähnliche Gewichtungen haben wie in der Benchmark, und der Fonds kann von Zeit zu Zeit ein hohes Maß an Korrelation mit der Performance einer solchen Benchmark aufweisen. Die Benchmark wird jedoch nicht verwendet, um die Portfoliozusammensetzung des Fonds zu bestimmen, und der Fonds kann vollständig in Wertpapieren investiert sein, die nicht Bestandteil der Benchmark sind.

 

Anleger sollten beachten, dass der Fonds von Zeit zu Zeit ein hohes Maß an Korrelation mit der Performance eines oder mehrerer Finanzindizes aufweisen kann, die im Verkaufsprospekt und den jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen nicht erwähnt sind. Eine solche Korrelation kann rein zufällig sein oder sich aus der Tatsache ergeben, dass ein solcher Finanzindex repräsentativ für die Anlageklasse, den Marktsektor oder die geografische Region ist, in denen der Fonds investiert ist, oder eine ähnliche Anlagemethodik verwendet wie die für den Fonds angewendete.“ Bitte beachten Sie, dass die oben erwähnte/n Benchmark/s oder der/die erwähnten Index/Indizes nicht für die aktive Verwaltung des Fonds verwendet werden, insbesondere nicht für den Performancevergleich. Sie dienen lediglich Informationszwecken.