Pressemitteilung

PIMCO startet neuen Geschäftsbereich für Insurance‑Linked Securities in Partnerschaft mit der Allianz

Zugleich stellt PIMCO Rick Pagnani als Executive Vice President und Leiter des ILS-Geschäfts von PIMCO ein, um das Team aus erfahrenen Experten zu leiten.

 

München, 24.01.2019 – PIMCO, einer der weltweit führenden Manager für festverzinsliche Anlagen, hat Rick Pagnani, Executive Vice President, eingestellt, um die Entwicklung des Geschäftsbereichs für sogenannte Insurance-Linked Securities (ILS) zu leiten. Dabei handelt es sich um Wertpapiere, die an Sachschadens- und Unfallversicherungen gebunden sind. Der versicherungsgebundene Markt, der eine geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen und eine geringe Sensitivität gegenüber Zinsschwankungen aufweist, ist eine strategisch wichtige Anlageklasse für PIMCOs breitere Plattform für alternative Anlagen mit einem derzeit verwalteten Vermögen von mehr als 34 Milliarden US-Dollar.*

PIMCO wird in Partnerschaft mit seiner Muttergesellschaft Allianz daran arbeiten, das globale Katastrophenrisiko in Form von besicherten Rückversicherungs- und anderen strukturierten Anlagen abzudecken, unter Einbehaltung unabhängiger Underwriting- und Portfoliokonstruktionsverfahren. Dieser differenzierte Ansatz wird PIMCO auch die Flexibilität geben, Risiken aus dem freien Markt heranzuziehen, um attraktive risikobereinigte Renditen für Kunden zu erzielen.

„Wir freuen uns, in den Markt für Insurance-Linked Securities einzusteigen, und zwar zu einer Zeit, in der die Volatilität zu einem wichtigen Kernbereich der Finanzmärkte geworden ist und die Kunden ihre Anlagen diversifizieren wollen", sagt Emmanuel Roman, Chief Executive Officer von PIMCO. „Durch die Partnerschaft mit der Allianz erhält PIMCO Zugang zu einem diversifizierten Portfolio globaler Katastrophenrisiken und die Fähigkeit, die bewährten Fähigkeiten eines weltweit führenden Versicherungskonzerns zu nutzen, um attraktive, risikobereinigte Renditen für Kunden zu erzielen."

„Wir glauben, dass diese Partnerschaft von PIMCO und der Allianz in vollem Umfang die Stärken beider Unternehmen nutzt", sagt Amer Ahmed, CEO der Allianz Re. „Mit PIMCO haben wir einen Partner mit Zugang zu einer Investorenbasis, die das Kapital für von der Allianz gestellte Versicherungsrisiken anbieten kann, sowohl traditionelle Katastrophenrisiken als auch potenziell andere Risikoklassen. Wir bei der Allianz freuen uns, dass wir dadurch unsere Underwriting-Kapazitäten ausbauen und neue Ertragsströme generieren können."

Zusammen mit der Allianz Re wird Allianz Global Corporate & Specialty, der Unternehmensversicherer der Allianz Gruppe, das PIMCO ILS-Geschäft unterstützen, konkret durch den Zugang zu ihrem internationalen Underwriting-Netzwerk und mit der Erfahrung ihres Capital Solutions-Teams in der Dealstrukturierung.

Rick Pagnani, der über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Markt für Insurance-Linked Securities verfügt, wird eine Gruppe von Fachleuten leiten und belastbare Underwriting- und Risikomanagement-Tools einführen. Er wird an Nic Johnson, PIMCO Managing Director und Portfolio Manager, berichten. Vor seinem Eintritt bei PIMCO war Rick Pagnani Chief Executive Officer von Mt. Logan Re, wo er das ILS-Investmentgeschäft von Everest Reinsurance gründete. Bevor er 2012 zu Everest kam, war Rick Pagnani Partner bei TigerRisk Partners und Chief Executive Officer von Ascendant Reinsurance.

Lebenslauf

Rick Pagnani ist Executive Vice President und Leiter des Insurance-Linked-Business von PIMCO. Vor seinem Eintritt war er Chief Executive Officer von Mt. Logan Re, wo er das ILS-Investmentgeschäft für Everest Reinsurance gründete und ausbaute. Zuvor war er Partner bei TigerRisk Partners, wo er sich auf die Produktion sowohl im Lebens- und Sachversicherungsmarkt als auch auf die Entwicklung neuer Produkte konzentrierte. Darüber hinaus war er Chief Executive Officer von Ascendant Reinsurance, einer auf den Bermudas ansässigen Rückversicherungsgesellschaft der Klasse 3 mit Schwerpunkt auf Katastrophen-Derivaten, und Geschäftsführer von Swiss Re New Markets, einer Abteilung der Swiss Reinsurance Company. Herr Pagnani verfügt über mehr als 30 Jahre Investmenterfahrung. Herr Pagnani hat einen MBA der Fordham University und einen Bachelor-Abschluss des Hobart College.

Ansprechpartner für Presseanfragen

Jochen Haegele
EMEA Corporate Communications
Munich
+49.89.26209.6293
jochen.haegele@pimco.com

Louise Collins
U.K. and EMEA Corporate Communications – London
+44.20.3640.1484
louise.collins@pimco.com

Michael Reid
Global Head of Corporate Communications
New York
+1.212.597.1301
michael.reid@pimco.com

Agnes Crane
U.S. Corporate Communications
New York
+1.212.597.1054
agnes.crane@pimco.com

Laura Batty
U.S. Corporate Communications
Newport Beach
+1.949.720.6374
laura.batty@pimco.com

Donna Chan
APAC Corporate Communications
Hong Kong
+852.3650.7752
donna.chan@pimco.com

Rechtliche Hinweise

PIMCO ist einer der weltweit führenden Investmentmanager für festverzinsliche Wertpapiere. Bereits mit der Gründung im Jahr 1971 in Newport Beach, Kalifornien, führte PIMCO den Total-Return-Ansatz für festverzinsliche Anlagen ein. Seit mehr als 45 Jahren ist PIMCO mit erstklassigen und innovativen Anlagelösungen ein zuverlässiger Partner für Kunden bei der Umsetzung ihrer Anlageziele. PIMCO verfügt über Standorte auf der ganzen Welt und mehr als 2500 Experten, die gemeinsam eine Aufgabe verfolgen: den Kunden in jedem Marktumfeld die besten Anlageergebnisse zu liefern.

Über die Allianz

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 88 Millionen Privat- und Unternehmenskunden. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 660 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO mehr als 1,4 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2017 erwirtschafteten über 140.000 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern für die Gruppe einen Umsatz von 126 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11 Milliarden Euro.

* Stand: 30.9.2018

PIMCO Deutschland GmbH (Handelsregister-Nr. 192083, Seidlstr. 24–24a, 80335 München, Deutschland) ist in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Marie-Curie-Str. 24–28, 60439 Frankfurt am Main) gemäß § 32 des Gesetzes über das Kreditwesen (KWG) zugelassen. Die von PIMCO Deutschland GmbH angebotenen Dienstleistungen und Produkte sind nur für professionelle Kunden, wie in § 31a Absatz 2 des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) definiert, erhältlich. Sie stehen Privatanlegern nicht zur Verfügung, und diese sollten sich nicht auf die vorliegende Mitteilung verlassen. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil dieser Materialien in irgendeiner Form vervielfältigt oder in anderen Publikationen zitiert werden. PIMCO ist in den Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit ein Warenzeichen oder eine eingetragene Marke von Allianz Asset Management of America L.P. ©2019, PIMCO.

Diese Veröffentlichung gibt die Meinung des Verfassers und diese Meinung kann sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine Strategie oder ein Anlageprodukt dar. Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie und kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance-Entwicklung.