In Depth

Die Geldpolitik der EZB im Angesicht einer alternden Bevölkerung und schwacher Inflation

Die Europäische Zentralbank (EZB) beginnt mit einer Normalisierung ihrer unkonventionellen Geldpolitik. Vor diesem Hintergrund drängt sich die Frage auf, ob die Gefahr besteht, dass Europa in eine Liquiditätsfalle gerät.

  • Die Europäische Zentralbank (EZB) beginnt mit einer Normalisierung ihrer unkonventionellen Geldpolitik. Vor diesem Hintergrund drängt sich die Frage auf, ob die Gefahr besteht, dass Europa in eine Liquiditätsfalle gerät.
  • Um dieses Risiko und seine Auswirkungen zu beurteilen, untersuchen wir die Entwicklung der Inflationserwartungen in der Eurozone und die Verbindungen zwischen demografischen Entwicklungen und der Inflation. Wir beleuchten die der EZB zur Verfügung stehenden Instrumente und ihre voraussichtliche Wirksamkeit, um das von der EZB anvisierte Ziel einer Inflationsrate von „knapp unter zwei Prozent“ zu erreichen, sowie die entsprechenden Anlageimplikationen.
  • Unser vorläufiges Fazit lautet, dass die demografischen Trends weiterhin einen langfristigen Abwärtsdruck auf die Inflation in der Eurozone ausüben werden. Unserer Meinung nach besteht ein nicht unerhebliches Risiko, dass die Inflationserwartungen in den kommenden zehn Jahren schrittweise auf deutlich unter zwei Prozent sinken werden und die EZB in die nächste Rezession geht, ohne ihre Geldpolitik jemals normalisiert zu haben.

PDF herunterladen

Autor

Konstantin Veit

Leiter für Euro-Staatsanleihen

Profil anzeigen

Latest Insights

Reaching for Resilience
Langfristiger Ausblick

Resilienz stärken

Volatilität, Inflation und geopolitische Spannungen führen dazu, dass Länder und Unternehmen ihr Augenmerk auf Sicherheit und Widerstandsfähigkeit legen. In dieser fragmentierten Welt argumentieren wir für die Stärkung der Resilienz von Portfolios und erörtern Chancen und Risiken, die wir für die nächsten fünf Jahre sehen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Rechtliche Hinweise

London
PIMCO Europe Ltd
11 Baker Street
London W1U 3AH, England
+44 (0) 20 3640 1000

Dublin
PIMCO Europe GmbH Irish Branch,
PIMCO Global Advisors (Ireland)
Limited
3rd Floor, Harcourt Building 57B Harcourt Street
Dublin D02 F721, Ireland
+353 (0) 1592 2000

Munich
PIMCO Europe GmbH
Seidlstraße 24-24a
80335 Munich, Germany
+49 (0) 89 26209 6000

Milan
PIMCO Europe GmbH - Italy
Corso Matteotti 8
20121 Milan, Italy
+39 02 9475 5400

Zurich
PIMCO (Schweiz) GmbH
Brandschenkestrasse 41
8002 Zurich, Switzerland
Tel: + 41 44 512 49 10

Madrid
PIMCO Europe GmbH - Spain
Paseo de la Castellana, 43
28046 Madrid, Spain
Tel: +34 810 809 912

Alle Investments enthalten Risiken und können an Wert verlieren. Anleihen unterliegen dem Kredit- und Zinsrisiko sowie anderen Risiken. Aktien können sowohl wegen der tatsächlichen als auch der empfundenen allgemeinen Markt-, Konjunktur- und Branchenbedingungen an Wert verlieren. Alternative Anlagestrategien können gehebelt sein und spekulative Anlagepraktiken verwenden, die das Risiko eines Anlageverlusts erhöhen. Derivate sind mit bestimmten Kosten und Risiken wie zum Beispiel Liquiditäts-, Zins-, Markt-, Kredit- und Verwaltungsrisiken sowie dem Risiko verbunden, dass eine Position nicht zum günstigsten Zeitpunkt glattgestellt werden kann. Anlagen in Wertpapieren, die auf Fremdwährungen lauten und/oder im Ausland begeben wurden, können mit höheren Risiken aufgrund von Wechselkursschwankungen sowie wirtschaftlichen und politischen Risiken behaftet sein. Dies gilt vor allem für Schwellenländer.

Aussagen zu Trends an den Finanzmärkten oder Portfoliostrategien basieren auf den aktuellen Marktbedingungen, die Schwankungen unterliegen. Es wird keinerlei Gewähr dafür übernommen, dass die angegebenen Anlagestrategien in jedem Marktumfeld erfolgreich durchsetzbar sind und sich für jeden Anleger eignen. Anleger sollten daher ihre Möglichkeiten eines langfristigen Engagements insbesondere in Phasen rückläufiger Märkte überprüfen. Ausblick und Strategien können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Hierin enthaltene Prognosen, Schätzungen und bestimmte Angaben basieren auf eigenen Analysen und stellen weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Prognosen und Schätzungen sind naturgemäß bestimmten Beschränkungen unterworfen und spiegeln – anders als ein tatsächlicher Performancenachweis – nicht die tatsächlichen Handels- und Liquiditätsbeschränkungen, Gebühren und/oder sonstigen Kosten wider. Darüber hinaus verstehen sich Verweise auf künftige Ergebnisse nicht als Schätzung oder Versprechen bezüglich der Ergebnisse, die ein Kundenportfolio möglicherweise erzielen kann.

PIMCO bietet die eigenen Dienstleistungen ausschließlich qualifizierten Institutionen und Anlegern an. Diese Veröffentlichung gibt die Meinungen des Verfassers wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine Strategie oder ein Anlageprodukt dar. Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil dieser Publikation in irgendeiner Form vervielfältigt oder in anderen Publikationen zitiert werden. PIMCO ist in den Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit eine Marke von Allianz Asset Management of America L.P. ©2019, PIMCO.

PIMCO