Filter: Alles zurücksetzen

Filter

Close Filters Dropdown
  • Schlagwörter

    Zurücksetzen

    Schließen
  • Category

    Zurücksetzen

    Economic and Market Commentary
    Investment Strategies
    Viewpoints
    Blog
    Financial Institutions
    Education
    Schließen
  • Sortieren nach

    Zurücksetzen

    Alphabetisch
    Aktuell
    Schließen
() filters applied

Publikationen

Filtern nach:
  • Konjunktur- und Marktkommentare
  • Alphabetisch
  • Aktuell
Kategorie : Schlagwörter : Datum : Anlageexperten :
Alles zurücksetzen
Investing in Decisions

Richard Thaler

Distinguished Service Professor of Economics and Behavioral Science an der University of Chicago's Booth School of Business


Richard H. Thaler ist Charles R. Walgreen Distinguished Service Professor of Economics and Behavioral Science an der Booth School of Business der University of Chicago. Bevor er 1995 an die University of Chicago wechselte, war er Professor an der Cornell’s Johnson School of Management. Er ist zudem Forschungsmitarbeiter des National Bureau of Economic Research. Mit seiner Forschungsarbeit schließt Professor Thaler die Lücke zwischen Psychologie und Wirtschaftswissenschaften. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet der Verhaltensökonomik und verhaltenswissenschaftlichen Finanzmarktforschung. Richard H. Thaler ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Artikel sowie der Bücher The Winner's Curse, Nudge (in Zusammenarbeit mit Cass Sunstein) und Misbehaving. Ferner verfasst er Beiträge für den Bereich „Economic View“ in der Rubrik „Sunday Business“ der New York Times. 2015 war er Vorsitzender der American Economic Association, und zudem Distinguished Fellow der American Finance Association, Fellow der Econometric Society und Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. 2017 wurde ihm der Wirtschaftsnobelpreis verliehen.

Darüber hinaus ist Professor Thaler Direktor von Fuller & Thaler Asset Management mit Sitz in San Mateo, Kalifornien, das bei Anlagen in Aktien Konzepte aus dem Bereich der verhaltenswissenschaftlichen Finanzmarktforschung zum Einsatz kommen lässt. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von mehr als 9 Milliarden USD, das vorrangig in US-amerikanischen Small- und Mid Caps investiert ist.